Äthiopien bewegt

Ein Spaziergang an der Isar, tanzen auf der Slackline und einfach Lachen. Das ist mit dem jungen Mann aus Äthiopien ganz einfach möglich, man muss ihn lediglich treffen. Er macht alles was Freude macht und liebt es auf der Bühne zu stehen. Bereits in seiner Heimat hat er als Kind damit angefangen.

Mittlerweile steht er in der ganzen Welt auf der Bühne und ist regelmäßig in den Schulen im Landkreis aktiv und bietet dort Workshops an. Nach vielen Reisen durch die Welt hat ihn schließlich die Liebe nach Tölz geführt und so lebt er mit seiner Frau jetzt im Isarwinkel. Welch ein  Glück.

Er ist eine Bereicherung und bereits nach einem Treffen mit ihm hat man gelernt, dass es sich lohnt zu leben, zu lachen und Freude zu teilen. Ein wunderbarer Herbsttag neigt sich dem Ende. Mit einem Lächeln im Gesicht werde ich wohl einschlafen und von seinen Späßen und Jonglierkünsten träumen. 

Benedikt Fuhrmann